Shisha to go – Das solltest du wissen

Shisha to go

In geselliger Runde mit Freunden greifen viele Menschen gern zur Shisha. Sie erschafft ein schönes Gemeinschaftserlebnis und eine entspannte Atmosphäre. Das tolle ist, dass sie in den verschiedensten Geschmacksrichtungen genießbar ist. Immer mehr Leute entdecken nun auch die portable Variante, die sog. Shisha to go, die man jederzeit bei sich tragen kann.

Was genau ist eine Shisha to go?

Eine Shisha to go ist eine mobile und kleinere Version der Shisha. Man kann sie überall kaufen, z.B. im Internet oder Kiosk und sie dann unterwegs rauchen. Im Folgenden möchte ich dir genauer erklären, was eine Shisha2go ist:

  • Eine Shisha to go ist so ähnlich wie eine E-Zigarette. Deswegen sagt man auch E-Shisha dazu.
  • E-Shishas sind äußerst handlich und leicht und deswegen kann man sie immer mitführen.
  • Die Shisha to go kann man ebenso wie die E-Zigarette mit einer Batterie betreiben. Beide sind mit einer Verdampfer-Flüssigkeit gefüllt, dem sog. Liquid oder E-Liquid.
  • Beim Ziehen am Mundstück der Shisha to go wird die Heizspirale im Inneren in Gang gesetzt. Durch die Hitze verdampft das Liquid und der entstehende Dampf kann, wie beim normalen Rauchen, inhaliert werden.

Im Vergleich zur normalen Zigarette und Shisha enthalten Shisha2Go kein Tabak, Nikotin oder Teer. Man verdampft also eine Flüssigkeit, das Liquid, und raucht nur Aromen. Deswegen sind auch viele Raucher, die mit dem schädlichen Rauchen aufhören wollen, auf die Shisha to go aufmerksam geworden.

Weitere Informationen zu der Frage: Sind E-Shishas schädlich?

Im Gegensatz zur E-Zigarette ist die E-Shisha meist ein Einwegprodukt und nicht nachfüllbar. Es gibt jedoch auch etwas teurere Varianten (ab. ca. 30-40€), die nachfüllbar und wiederaufladbar sind. Für jemanden, der zum ersten mal eine E-Shisha ausprobieren möchte, empfiehlt es sich, mit der Einweg-Variante “Shisha to go” zu starten.

Was ist der Unterschied zur E-Zigarette?

Man muss zugeben, dass sich beide auf den ersten Blick nicht viel nehmen: das Aussehen ist nahezu gleich und auch die Funktionsweise. Ebenso sind kein Teer, Kondensat oder Nikotin enthalten, sodass sie sich beide als Alternative zum klassischen Rauchen anbieten. In diesem Fall spricht man übrigens von Dampf und Dampfen, da keine Verbrennung stattfindet und somit kein Rauch entsteht. Beide Varianten sind in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Die Wasserpfeife für unterwegs – Reichweite

Wenn man eine Shisha to go kauft, möchte man auch unterwegs eine gute Einsatzbereitschaft und Reichweite haben. Hersteller geben auf ihren Verpackungen unterschiedliche Zugzahlen an, meistens um die 600 Züge. Nun ist diese Zahl relativ, da mancher ganz kurz zieht und der andere über mehrere Sekunden. Aufgrund dieser Tatsache gab es in der Vergangenheit auch schon viele schlechte Bewertungen bei Amazon.

Ein paar generelle Tipps zum Kauf kann ich aber trotzdem geben: Hochwertige Shisha2go halten länger als die billigen und haben zumeist auch eine bessere Verarbeitung. Besorg dir also gleich so eine, bevor du dich mit schwachen Batterien und halbvollen Liquids rumärgerst. Kaufe dein Markenprodukt nur bei einem seriösen Händler, bei dem du Garantie und Widerrufsrecht (14 Tage) in Anspruch nehmen kannst. Wir empfehlen als Händler Amazon oder für Shisha-Liebhaber als Geheimtipp den Shop Blubber Oase. Bei Blubber Oase kosten die bekannten Shisha to go von XEO sogar nur 11,90€. Das ist unschlagbar! XEO gilt als erster Hersteller und Erfinder der Shisha to go, ist in Deutschland vertreten, und stellt ausschließlich hochwertige Produkte her.

Zusammenfassung: Worauf achten beim Kauf?

  • Kaufe nur Markenprodukte von hoher Qualität.
  • Achte auf Garantie und Widerrufsrecht beim Händler.
  • Es gibt viele Vorteile gegenüber der elektronischen Zigarette.
  • Vergleiche die Zugzahl auf der Verpackung mit deiner Erfahrung.
  • Überlege, ob du dir eine nachfüllbare E-Shisha zulegen willst oder zunächst die Einweg-Variante.

Akku und technische Details der Shisha2go

Wie E-Zigaretten besitzen auch die Shisha to go eine Batterie (Akku) zum Aktivieren der Heizspirale. Eben im vorherigen Abschnitt habe ich davon gesprochen, dass billige E-Shisha von Kiosks oder Tankstellen zwar günstig sind, aber nicht sehr lange halten. Denke also immer daran: Wer billig kauft, kauft zweimal! Wiederaufladbare Shisha to go müssen in der Regel über eine Stunde geladen werden, bevor sie mehrere Stunden gedampft werden können. Merke dir: Ist der Akku einmal kaputt, musst du die ganze E-Shisha wegschmeißen, denn ein Austausch ist unmöglich.

Weitere Details zur Technik

Zwar kann man den Akku nicht wechseln, aber meist den Verdampfer (Vaporizer). Wichtig: Das gilt nicht für die Einweg E-Shishas. Du merkst, dass du den Verdampfer wechseln musst, wenn der Geschmack von Anwendung zu Anwendung immer schwächer wird. Das ist in etwa alle 4 Wochen der Fall.

Ein Wechsel des Verdampfers geht so:

  • Verdampfer nicht zu fest anziehen, um das Gewinde nicht zu schädigen
  • Anschließend schiebst du den vollen Tank von oben in den Verdampfer.
  • Der Verdampfer sitzt richtig, wenn Rand des Mundstücks und Rand des Verdampfers gemeinsam abschließen.
  • Beim Reindrücken des Verdampfers, durchsticht ein kleiner Stift den Unterboden des Tanks, damit das Liquid in den Verdampfer abfließen kann.

Zusammenfassung: Technik

Viele Shisha-Liebhaber und echte Freaks interessieren sich nicht nur für den Geschmack einer Shisha2go, sondern auch für deren Aufbau und technische Komponenten.

  • Wichtig dabei ist die Haltbarkeit des Akkus.
  • Bei wiederaufladbaren Modellen kannst du den Verdampfer ab und zu austauschen.

Shisha to go Inhaltsstoffe – Gesundheit

Shisha to go von arabischem Hersteller

Bild via pixabay.com

Da E-Shishas noch recht neu sind, gibt es noch keine klaren Aussagen und Studien zur Gesundheit. Besonders auf Schulhöfen wird das Phänomen von vielen Eltern und Lehrern kritisch betrachtet, da sie meist nichts darüber wissen und die Inhaltsstoffe nicht kennen. Auch gelten E-Shishas häufig als Zigaretten-Imitat und somit als “Einstiegsdroge”. Der Hauptbestandteil von Liquids ist Propylenglycol. Dieser wird nicht von allen Menschen vertragen (Allergiegefahr), weswegen stets Vorsicht geboten ist. Zudem kann es auch bei E-Shishas zu leichtem Kratzen im Hals kommen, weshalb immer gut genug Flüssigkeit zu sich genommen werden sollte, z.B. Tee oder Wasser.

Was ist Propylenglycol?

Propylenglycol ist eine alkoholische Verbindung, die auch in Discos in Nebelmaschinen eingesetzt wird.

Zusammenfassung: Gesundheit

  • Bisher ist noch ziemlich wenig über E-Shisha und das Thema Gesundheit bekannt.
  • Propylenglycol kann bei manchen Menschen Allergien und Krankheiten auslösen.

Einen ausführlichen Artikel zum Thema “Sind E-Shishas schädlich” kannst du hier nachlesen.

Recht und Gesetz: Was ist geregelt und was nicht?

Es gibt bis jetzt noch keine Gesetze zum Thema Altersfreigabe und Inhaltsstoffe bei Shisha to go. Auch ist nicht geregelt, wo man die Pfeifen überall dampfen darf und wo nicht.

Zusammenfassung: Recht und Gesetz

  • Es gibt bis jetzt noch so gut wie gar keine Regelungen zum Thema Shisha to go.
  • Trotzdem solltest du Rücksicht auf deine Mitmenschen nehmen und Vernunft walten lassen.

Mehr zum Liquid

Es gibt die unterschiedlichsten Liquide in allen möglichen Geschmacksrichtungen je nach Hersteller. Xeo bietet z.B.

  • Süße Honigmelone
  • Tropische Früchte
  • Traube
  • Menthol-Eis
  • Apfel
  • Blaubeere

Es gibt ebenso die Möglichkeit, sich selbst ein Liquid herzustellen. Dazu existieren viele Anleitungen und Rezepte im Netz. Was du auf jeden Fall brauchst, ist das Basis-Liquid und ein Aroma deiner Wahl. Das weitere erkläre ich dir im Folgenden:

  • Thema Dosierung: nicht mehr als 10 Prozent Aroma zum Basisstoff geben. 0,5 bis 1% sind ausreichend.
  • Verwende zum Dosieren 1ml-Spritzen. Das erleichtert alles enorm und du behältst den Überlbick über die Menge.
  • Überlege, wie intensiv dein Liquid schmecken soll. Eine zu starke “Mische” kann später nur schwer wieder verdünnt werden.
  • Lasse dein Liquid einige Zeit reifen. Dann schmeckt es intensiver.

Wie das Liquid am besten hält

Bei der Lagerung sollte man Folgendes beachten:

  • kühl und dunkel lagern.
  • kann eingfroren werden
  • bei Verwendung optisch prüfen: bei Fähden und Schlieren, musst du das Liquid entsorgen.
  • eine Geschmacksprobe gibt auch Aufschluss darüber, ob das Liquid noch gut ist

Bei einigen durchsichtigen Modellen kannst du direkt sehen, wie viel Liquid noch drin ist.

Zusammenfassung: Liquid

  • Es existieren viele und unterschiedliche Geschmacksrichtungen auf dem Markt
  • Stelle dein Liquid nach Anleitung her
  • Lagere dein fertiges Liquid fachgerecht, um noch später Freude daran zu haben.

Modelle und Hersteller auf dem Markt

Shisha to go gibt es noch nich so lange. Trotzdem haben sich schon einige Hersteller etabliert und guten neben guten Produkten auch eine große Auswahl an, z.b. XEO oder Fantasia.

XEO bietet derzeit 8 verschiedene Shisha2go an (Roter Apfel, Pfirsich, Blaubeere, Honigmelone, Erdbeere, exotische Früchte, Menthol mit Eis und Traube). Folgende Merkmale zeichnen XEO Shisha to go aus:

  • starker Akku
  • Crystal-LED
  • automatische StartUp-Funktion
  • Ein 2 ml-Liquid
  • One-Piece-Design
  • authentisches Shisha-Mundstück
  • gute Rauchentwicklung
  • cooles Design

Wir haben letztens die XEO Shisha to go in der Geschmacksrichtung Sunny Peach getestet. Den Test kannst du hier nachlesen.

Gesamt-Fazit

Bei Shisha to go gibt es zahlreiche Aspekte, die man beachten muss. Neben technischen Unterschieden, spielen auch die Gesundheit und das Recht eine Rolle. Es ist erstaunlich, wie groß die elektrische Dampfer-Szene bereits ist. Wie freuen uns auf viele neue Trends in der Zukunft!



Bildquellen: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.